Strafverteidiger in Wiesbaden

RECHTSANWALT FÜR VERMÖGENSSTRAFRECHT IN WIESBADEN

Unter “Vermögensstrafsachen” werden Straftaten verstanden, die sich gegen das Vermögen oder Vermögensbestandteile anderer Personen richten. Hierzu gehören Delikte wie beispielsweise

  • Diebstahl, § 242 StGB
  • Sachbeschädigung, § 303 StGB
  • Erpressung, § 253 StGB
  • Räuberische Erpressung, § 255 StGB
  • Begünstigung, § 257 StGB
  • Hehlerei, § 259 StGB
  • Betrug, § 263 StGB
  • Vortäuschen eines Versicherungsfalls, § 263 Abs. 3 Nr. 5 StGB
  • Computerbetrug, § 263a StGB
  • Subventionsbetrug, § 264 StGB
  • Kapitalanlagebetrug, § 264a StGB
  • Kreditbetrug, § 265b StGB
  • Versicherungsmissbrauch, § 265 StGB
  • Erschleichen von Leistungen, § 265a StGB
  • Automatenmissbrauch, § 265a Abs. 1 1. Variante StGB
  • Erschleichen der Leistungen des Fernmeldenetzes (§ 265a Abs. 1 2. Variante StGB
  • Beförderungserschleichung (§ 265a Abs. 1 3. Variante StGB), das sogenannte „Schwarzfahren“
  • Zutrittserschleichung (§ 265a Abs. 1 4. Variante StGB)
  • Untreue (§ 266 StGB)

Sie haben Fragen

Rufen Sie an

0611/360 113 10

NOTRUF

0172/619 290 0

Fax

0611/360 113 19
Menü